Produkte ► ALLPROJEKT-Programme

Es sind ca. vor 25 Jahren für MS-DOS entwickelte Statikprogramme, die unter 32-bit Windows Systemen lauffähig sind und erstaunlicherweise hie und da noch in Verwendung sind. Die automatischen Bemessungen erfolgen jedoch nach alten (nicht mehr gültigen) Normen. Unter 64-bit Windows oder für die CAD-Preprozessoren (Programmkennungen C0X) braucht man einen DOS-fähigen PC-Emulator, wie z.B. den kostenlosen WMware Player. Details über das mögliche Anwenden der ALLPROJEKT-Programme unter Windows finden Sie hier...

Elastisch gebetteter Träger

Elastisch gebetteter Balken nach dem Bettungszifferverfahren, Berechnung mit oder ohne Ausschluss von Zugfedern, automatische Bemessung Stahlbeton nach ÖN B 4200.

Einzelfundament

Einzelfundament mit oder ohne Köcher, Streifenfundament, Zweiachsige Biegung mit ausmittiger Normalkraft (exzentrische Stützenstellung), Stahlbetonbemessung für Fundament und Köcher nach ÖN B 4200 und DIN1045.

Winkelstützmauer

Winkelstützmauer mit und ohne Sporn in der Fundamentplatte, Mauerrückwand vertikal oder geneigt, Fundamentsohle horizontal oder geneigt. Stahlbetonbemessung für Fundamentplatte und Vertikalschenkel, Biegung mit Normalkraft, Querkraft nach ÖN B 4200.

Ebener Rahmen

Statische Analyse ebener Stabtragwerke nach Theorie I. Ordnung Integrierte Querschnittswerteberechnung für Rechteck-, Plattenbalken- und I-Querschnitt, Kreis und Kreisring, bzw. Datenübernahmemöglichkeit vom Querschnittskatalog. Automatische Bemessung von Einzelstäben oder für das gesamte Tragwerk nach ÖN B 4200

Räumlicher Rahmen

Statische Analyse beliebiger räumlicher Stabwerke. Integrierte Querschnittswerteberechnung für Rechteck-, Plattenbalken- und I-Querschnitt, Kreis und Kreisring, bzw. Datenübernahmemöglichkeit vom Querschnittskatalog von Walzprofilen. Formänderungsnachweise, Normalspannungsnachweise, Einflusslinien Automatische Ermittlung von extremen Zustandsgrößen unter Berücksichtigung von einander ausschließenden Lasten. Berechnung nach Theorie II. Ordnung für Einzellastfälle und Lastkollektive. Berechnung der extremen Schnittkräfte nach Theorie II. Ordnung aus Lastkollektiven. Berechnung von Tragwerken, bei denen Stäbe nur eine maximale Druckkraft ohne Ausknicken aufnehmen können. Automatischer Ausschluss der Zugstäbe, falls ihre Druckkraftbedingung nicht erfüllt sind, und dann wiederholte Berechnungen solange, bis alle Bedingungen erfüllt sind. Automatische Laststeigerung solange, bis das Tragwerk seine Stabilität verliert.

Räumlicher Rahmen - Dynamik

Berechnung der niedrigsten Eigenfrequenzen und der zugehörigen Vibrationsformen. Graphische Ausgabe von Tragwerk und Vibrationsformen.

FEM-Scheibe

Allgemeine Viereckelemente mit bilinearen Verformungsfunktionen, Interaktive Knoten-, Element- bzw. Netzgeneratoren. Automatische Stahlbetonbemessung für Scheibe nach ÖN B 4200 und DIN1045, Bemessung nach Baumann für zweibahnige Bewehrung Graphische Eingabe der Konstruktion (Achsen, Auflagerlinien, Aussparungen usw.). Graphische Generierung von FEM - Netzen für Viereckselemente, Vielzahl von Möglichkeiten zur Verdichtung von Netzen Zusammenfassen und Schneiden von Elementen Graphisches Editieren von Auflagerbedingungen, Elementdicken etc.

FEM-Scheibe

FEM-Scheibe

Handbücher

Handbücher